Zielgruppe
Protokoll

Subscriber

End-Anwender und alle, die einfache und verlässliche Lösungen zur Geräteintegration suchen, Mitarbeiter von Geräteherstellern und System- oder Tool Anbietern.

Publisher

Gerätehersteller die nach kosteneffizienten Integrationslösungen suchen oder die Unterstützung bei der Erstellung zugeschnittener Lösungen benötigen.

Interoperability Partner

System- oder Toolhersteller mit dem Wunsch eine generische Integrationslösung in ihr Werkzeug zu integrieren.

Protokoll

Protokoll

Kommunikationsprotokolle, die hauptsächlich in der Prozessindustrie zum Einsatz kommen. Bitte wählen Sie aus der unten stehenden Liste aus. Kombinieren Sie Aspekte von den unterschiedlichen Tabs des Lösungsfinders, um die für Sie passenden Produkte und Services angeboten zu bekommen.

FOUNDATION Fieldbus

HART

Modbus

PROFIBUS

PROFINET

WirelessHART

Allgemein

Warum heißt der Download iDTM-FDI (Base)?

Die Hauptrevisionen von Softwareprodukten erhalten im Regelfall Namen. iDTM-FDI wird nach den „Seven Summits“ benannt, den höchten Bergen der Erde. Die Reise zu diesen Gipfeln startet: im Base Camp. Herzlich willkomen bei „Base“.

 

FDI Packages

Wie werden die FDI Packages in iDTM-FDI integriert?

iDTM-FDI unterstützt die eigenständige Integration der FDI Device Packages durch den Nutzer. Die iDTM Manager Application gibt dem Anwender die Möglichkeit, FDI Device Packages zu importieren / upzudaten / upzugraden.

Lizensierung

Welche FDI Device Packages können in iDTM-FDI genutzt werden?

Grundsätzlich ist jedes FDI Device Package in iDTM-FDI nutzbar. Wir empfehlen die Nutzung von registrierten FDI Packages, die durch die  FieldCommGroup oder PROFIBUS International getestet worden sind. Sobald die Gerätetypen durch den Gerätehersteller (Publisher) für iDTM-FDI aktiviert worden sind, können sie frei in iDTM-FDI genutzt werden. Hat diese Aktivierung/Regisitrierung noch nicht stattgefunden, kann das FDI Device Package mit der „Wildcard“ Lizenz genutzt werden. Diese kann im iDTM Manager einem FDI Device Package zugewiesen werden. Nach dem Setzen der Wildcard Lizenz muss der Gerätekatalog im FDT Frame aktualisiert werden.